LEGO Mindstorms

Es handelt sich dabei um eine programmierbare Umgebung, die Roboter oder andere Modelle ziel- und aktionsgerichtet steuert. Mindstorms bringt die Informatik ins Kinderzimmer und hat es durch anspruchsvolle Einsetzbarkeit bis an die Universitäten geschafft. Die Themen- und Entwicklungswelt von LEGO Mindstorms wird einen großen Platz während der Ausstellung einnehmen.



Lehrkräfte-Workshop

Im Vorfeld unserer Ausstellung bieten wir einen Workshop für Lehrkräfte an. Durchführen wird ihn die Firma Christiani, ein zertifizierter LEGO Education Partner:

"Wir laden Sie herzlich zu einer LEGO® Education Lehrerfortbildung ein.
Während dieser Veranstaltung wir erläutern Ihnen das LEGO® Education Lernkonzept, geben einen Überblick über die Hard- und Software des MINDSTORMS® EV3 Systems:
> Wir konstruieren einen Roboter, führen praktische Übungen durch und besprechen die Lehrplanziele der EV3-Unterrichtseinheiten.
> Wir präsentieren Ihnen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der fortgeschrittenen Anwendungen: Physik-Experimente, Konstruktionsprojekte, Weltraumexpedition und Messwerterfassung.

Für Lehrerinnen und Lehrer an weiterführenden Schulen, die Technik, Naturwissenschaften, Informatik oder Mathematik in den Klassen 5-12 unterrichten und die Ihren Schülerinnen und Schülern die Lehrplaninhalte der MINT-Fächer mit LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 greifbar machen wollen.
Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, die das Lernkonzept noch nicht kennen."

Termin: 01.12.2017, 14-17 Uhr

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der durchführenden Firma (Anmelde-Button). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung

Workshop für Kinder und Eltern

LEGO MINDSTORMS - Schnupperkurs

Die teilnehmenden Eltern-/Kind-Paare bekommen einen Einblick ins Programmieren des LEGO MINDSTORMS EV3, welcher lernt, sich mit Hilfe von Sensoren selbstständig im Raum zu bewegen.
Es werden einfache Programme selbst erstellt und sofort ausprobiert.

Sa. oder So. jeweils 11.30 Uhr, Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Anmeldung vor Ort; geeignet für Kinder ab 7 Jahren.

Zusätzlich zum Eintritt kostet der Kurs 5€ pro Teilnehmer. Dieser Beitrag ist eine Unterstützung für die Werkstatt junger Forscher.

FLL & WRO 

Die FIRST LEGO League (FLL) ist ein weltweites Bildungsprogramm, das von der amerikanischen Non-Profit-Organisation FIRST (For Interest and Recognition of Science and Technology) und der Firma LEGO ins Leben gerufen wurde. Ziel ist der Zugang von 10-16jährigen zu Wissenschaft und Technologie. Im Rahmen eines Wettbewerbs entwickeln die Teilnehmer einen Mindstorms basierten Roboter, der vorgegebene Aufgaben erfüllen muss. Der Wettbewerb startet lokal und endet international.

Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Wettbewerb, an dem Schüler zwischen 8 und 19 Jahren teilnehmen können. In unterschiedlichen Wettbewerbskategorien kommen Lego und Lego Mindstorms zum Einsatz.

Die Mindstorms AG des Ernst-Abbe-Gymnasiums Oberkochen ist darin so erfolgreich, dass sie bereits Teilnehmer im internationalen Finale in Neu-Dheli war.
Was genau hinter der FLL und WRO steckt und wieviel Spaß man beim Konstruieren und Programmieren haben kann, erklären und zeigen die Schüler an diesem Wochenende.

Bildquelle: https://www.worldrobotolympiad.de/world-robot-olympiad/world-robot-olympiad-kurz-und-kompakt